Weinlinien

Literweine

Unsere Literweine sind leichte, fruchtige Tischweine. Sie sind für den unkomplizierten Genuss wunderbar geeignet und liegen vom Alkoholgehalt etwas niedriger als unsere Klassiker.

Klassiker

Die meisten unserer Klassiker sind gehaltvolle Rebsortenweine, die den typischen Charakter der jeweiligen Rebsorte und unserer Region deutlich aufweisen. Das Lagerpotential unser Klassiker-Weine liegt bei 2 – 6 Jahren.

Jubilus

Aus Anlass des 50-jährigen Bestehens im Jahr 2002 kreierten wir einen roten und einen weißen Jubiläumswein unter dem Namen „Jubilus“. Bei unseren Kunden stießen diese Weine auf so gute Resonanz, dass die Nachfolgejahrgänge in der gleichen Art ausgebaut und unter dem gleichen Namen vermarktet werden. Heute dürfen den Namen “Jubilus” nur Weine aus dem Hause Kriechel tragen.

S = Selection

„S“ ist die weingutsinterne Bezeichnung für Selection. Bei diesen S-Weinen wird durch eine Reduzierung der Erntemenge schon im Weinberg die Grundlage für die gehobene Qualität gelegt. Die gehaltvollen S-Weine haben mindestens Spätlese-Qualität und werden klassisch ausgebaut.

Premium

B = Barriquefass

„B“ steht für den Ausbau in kleinen 220 Liter Barriquefässern aus Eichenholz. Unsere Spät- und Frühburgunder B Weine reifen in unseren einzigartigen Ahr-Eiche-Fässern und bringen so zu 100% das Ahr-Terroir auf die Flasche. Es sind kräftige, gehaltvolle Premium-Weine, die den internationalen Vergleich nicht scheuen müssen. Das Lagerpotential unser Premium-Weine liegt bei mindestens 6 – 8 Jahren.

Kultweine

Lagen- und Goldkapselweine

Diese Bezeichnungen führen wir nur bei unseren besten Weinen aus den Spitzenlagen des Ahrtals. In unseren Steil- und Terrassenlagen sind die besten Voraussetzungen gegeben um Weine von Weltklasse reifen zu lassen. Jeder dieser Weine spiegelt das spezifische Terroir der Lage wider. Sie zeichnen sich durch Ihre besondere Komplexität, Eleganz und Ihre stark ausgeprägte Frucht aus. Das Lagerpotential unser Kultweine liegt bei 8 Jahren + X.

Siehe auch: Imagebroschüre (PDF; ca. 4 MB)

Schreibe einen Kommentar