Wir sind für Sie da!

In dieser schwierigen Zeit müssen wir auf vieles verzichten. Doch nicht auf den Genuss unserer Weine!

Unsere Osterangebote für Sie!

Spätburgunder- Probierpaket je 2 Flaschen

Nr. 8 Ahr-Spätburgunder trocken

Nr. 12 Ahr-Spätburgunder S trocken

Nr. 15 Ahr-Spätburgunder B trocken

erhalten Sie statt 66,60 für 60,00 Euro!

Frühburgunder-Probierpaket je 3 Flaschen

Nr. 11 Jubilus Frühburgunder trocken

Nr. 16 Ahr-Frühburgunder B trocken

erhalten Sie statt 76,20 für 70,00 Euro!

Ab einer Bestellung von mindestens 12 Flaschen erhalten Sie Ihre Lieferung versandkostenfrei! Diese Angebote gelten einschließlich bis zum 17.04.2020! Geben Sie dazu bitte den Code OSTERNEST an.

Die ganze Auswahl unserer Produkte finden Sie in der Weinkarte oder als PDF:

Einfach bestellen unter: 02641-36193 oder info@weingut-kriechel.de

Der Ab-Hof-Verkauf ist wie gewohnt geöffnet:

  • Mo.-Fr.: 09:00-17:00 Uhr
  • Sa., So. und Feiertags: 12:00-17:00 Uhr

Liebe Grüße und bleiben Sie gesund

Ihre Familie Kriechel

Newsletter 12.12.2019

­Frohe Weihnachten!

Erst wenn Weihnachten im Herzen ist, liegt Weihnachten auch in der Luft.
– William Turner Ellis –
Liebe Weinfreunde,
zum Jahresende blicken wir zufrieden und dankbar auf die vergangenen Monate zurück.
An dieser Stelle wollen wir uns auch ganz herzlich bei Ihnen bedanken!

Weiterlesen

Newsletter 05.11.2019

­Liebe Weinfreunde,
trotz der Rekord-Temperaturen von über 40 Grad Celsius, die zu einer Mengeneinbuße von ca. 35% führten, konnten wir einen qualitativ sehr guten Herbst einfahren. Die Jungweine entwickeln sich ausgezeichnet und wir können uns auf einen hervorragenden Jahrgang 2019 freuen.

Darüber hinaus sind wir besonders stolz auf unser Abschneiden beim Deutschen Rotweinpreis.

Unsere neue Preisliste finden Sie unter Weinkarte

Weiterlesen

Wir sind Sieger des „Ahrwein des Jahres“

Opa wäre stolz auf uns, und wir sind es auch

Die Jury von 9 erfahrenen Sommeliers und Sommelièren hat 161 Ahr-Weine verkostet und unseren 2016er Jublius Frühburgunder Goldkapsel als Sieger der Kategorie „Bester Frühburgunder“ 2019 gekürt – eine große Anerkennung unserer Leidenschaft und unseren Qualitätsansprüchen!

Natürlich ist der Preisträger ab sofort bei uns erhältlich.

­Willkommen in der Familie

­Wir haben wieder tolle Neuheiten für Sie, die Sie begeistern werden.
Zwei Weine mit Charakter und ausgezeichneten Qualitäten.
Gerne stellen wir Ihnen den Ahrweiler Chardonnay und den
Carbernet Sauvignon auch persönlichen in unserem Verkaufsraum
im Weingut vor.
Viel Freude beim Erleben unseres Weinsortiments!
Ab dem 30.08. erhältlich!
Gerne nehmen wir Ihre Vorbestellung auch schon jetzt entgegen!

2018er Ahrweiler Chardonnay

Der Chardonnay ist eine der populärsten Rebsorten der Welt. Nun ist er auch in unserem Weingut erhältlich! Unser Wein eignet sich für viele Trinkanlässe. Wer genießt an warmen Tagen nicht gerne ein erfrischendes Glas Weißwein?

Unser Chardonnay ist hierfür perfekt geeignet.

€ 12,50

2017er Cabernet Sauvignon

Wild und edel zugleich besticht diese Sorte durch ihre Finesse und ausgesprochene Farbtiefe.

Es ist ein klassischer Carbernet mit den feinen Aromen und der Würze des Ahrtals.

€ 15,50

Newsletter 23.08.2019

­Liebe Weinfreunde,
wir freuen uns Sie wieder mit auf die Reise in unsere Weinwelt zu nehmen und Ihnen unsere Neuheiten in unserem Weinsortiment vorzustellen.
Selbstverständlich stehen Genuss, Freude, Leidenschaft und Qualität wie immer an erster Stelle.

Weiterlesen

Die Überraschung aus dem “hohen” Norden ist unser Ahr-Merlot B

Das Magazin Vinum 04/2019 zeichnete  unseren 2016er Ahr-Merlot B als Best Buy aus und listete ihn unter die Top 5 Merlots aus Deutschland, der Schweiz, Südtirol und Österreich.

Dieser Wein besticht durch seine feingliedrige Kirschfrucht und seine kräutigen Noten. Er überzeugt durch seine enorm saftige, animierende Säure, erdige Noten, Pumpernickel, Zwetschgenhaut und sein straffes, kreidiges Finale.

Dass Merlot aus dem hohen Norden zur eleganten Köstlichkeit werden kann, beweist zum Beispiel der Ahr-Winzer Peter Kriechel mit seinem Merlot B. Leichte 13,5 Vol.-%, eine satte Säure von 5g/l und diskrete 0,9 Gramm Restsüsse zeigt die Analyse. Dass der Tropfen zwölf Monate in Barriques (Erst-und Zweitbelegung) reifte, spürt man kaum.

Ursula Geiger, VINUM-Redakteurin